QiGong

QiGong ist eine uralte chinesische Methode zur Pflege der Lebensenergie und aktiviert unsere Selbstheilungskräfte.


Durch die fließenden, leicht erlernbaren Übungen werden Gelenke und Muskeln geschmeidig, die inneren Organe massiert und alle Zellen vitalisiert.

QiGong ist neben der Akupunktur ein wichtiger Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin.


Die QiGong-Übungen ...

sind vielfältig und für jeden Menschen zu erlernen
vereinigen harmonische Bewegung, Atmung und Vorstellungskraft
sind sanft, geschmeidig, natürlich und ungezwungen
werden im Stehen, Gehen, Sitzen oder Liegen ausgeführt
verbinden bewegte Übungen mit meditativer Stille


Körperliche und seelische Blockaden lösen sich auf und die Energie kann wieder frei zirkulieren.
In der Folge stellen sich wohltuende Entspannung und Gelassenheit ein.



QiGong lässt sich sehr gut mit TaiChi kombinieren.


<< zurück